Kultur

Die kulturelle Landschaft der Stadt Delmenhorst ist vielfältiger und interessanter als allgemein bekannt. Hierauf sollten alle Kulturliebhaber aufmerksam gemacht werden. Wir setzen uns dafür ein, dass die Stadtverwaltung auf die Gründung eines Allgemeinen Kulturkreises für Delmenhorst hinwirkt, dessen Aufgaben nicht nur in der Durchführung von kulturellen Veranstaltungen bestehen, sondern die Zusammenführung aller kulturellen Aktivitäten in einem Kulturkalender beinhaltet.

Kunst (cc by Eva Freude)

Es gibt in Delmenhorst Konzerte von Musikschulen, privaten Orchestern und Orgelkonzerte, Laienschauspiele, Posaunenchöre, Liederabende von Gesangsvereinen, künstlerische Ausstellungen und vieles Andere mehr. Alle diese Aktivitäten sollen gebündelt und zentral beworben werden.

Wir fordern ferner die Unterstützung von Vereinen, die jeweils in den Sommermonaten Konzerte auf dem Marktplatz ausrichten wollen. Es ist zu unterstützen, dass große Live-Events auf den Graftwiesen stattfinden können. Diesen Aktivitäten wollen wir als jährlichen Höhepunkt dem „Delmenhorster Kultursommer“ mit diversen Veranstaltungen an die Seite stellen.

Damit Delmenhorst der kulturelle Mittelpunkt der gesamten Region werden kann, soll dieses Konzept von der Errichtung einer modernen multifunktionalen Stadthalle im Herzen von Delmenhorst flankiert werden, die es u. a. erlaubt, größere Konzerte oder Gastspiele in die Stadt zu holen. Es gibt seit dem Abriss der alten Delmehalle keine Örtlichkeit mehr, die dem Anspruch einer Stadthalle genügt. Sämtliche bisherige Nutzer der alten Halle stehen heute ohne eine ansprechende Alternative da. Für eine Stadt mit über 75.000 Einwohnern, die sich als kultureller Mittelpunkt der Region sieht, ist das ein Armutszeugnis.

Zur Kultur gehört auch eine funktionierende Kneipenszene in der Innenstadtnähe, die den Verbleib in der Stadt auch für die jüngeren Bürger interessant macht. Wir setzten uns daher für die Förderung einer „Partymeile“,  idealerweise im „Jute-Center“, ein. Dort könnte eine moderne und gut angenommene Erlebnisgastronomie-Szene entstehen, die für Bürger jeden Alters etwas bietet.