Gesundheit, Verbraucherschutz und Gefahrenabwehr

Lärmschutz verbessern
Um die Lebensqualität der Stadt zu erhöhen, fordern wir die Prüfung der Einrichtung von nächtlichen Tempo-30- Zonen auf den Hauptverkehrsstraßen der Stadt Delmenhorst, wie es im vom Rat der Stadt Delmenhorst verabschiedeten Lärmschutzkonzept vorgeschlagen wird. Wir wollen des Weiteren auf die Deutsche Bahn einwirken, an den Bahnlinien durch die Stadt den Lärmschutz weiter und effektiver auszubauen.
Konzept gegen Hundekot entwickeln
Wir PIRATEN fordern mehr Entsorgungsmöglichkeiten für Hundekot, insbesondere in Stadtteilen mit wenig öffentlichen Mülleimern, und die Prüfung der weiteren Aufstellung von „Belloboxen“ an öffentlichen Grünflächen.
Barrierefreie Stadt
Wir PIRATEN halten es für sinnvoll, eine detaillierte Erhebung zur Barrierefreiheit in den Bereichen Verkehr, Gebäude und bebaute Umwelt durchzuführen. Angefangen in der Innenstadt, später in allen Stadtbezirken.
Die Ergebnisse der Erhebung werden aufbereitet und ins Internet zur freien Nutzung gestellt, z.B. in die Plattform www.wheelmap.org mit dem Ziel, einen “barrierefreien” Stadtplan” von Delmenhorst zu entwickeln.
Akustische Ampeln
Wir PIRATEN streben die konsequente Fortsetzung der Umrüstung von Ampelanlagen mit akustischen Signalen an.
Behindertentoilette auf dem Schweinemarkt
Wir werden die Errichtung des schon lange geplanten, öffentlichen Behinderten-WCs auf dem Schweinemarkt vorantreiben.
Umsetzung der BITV 2.0
Um Menschen mit Handicap einen selbstbestimmten Informationszugang zu erleichtern, fordern wir PIRATEN die Umsetzung der BITV 2.0 (Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung, http://www.gesetze-im-internet.de/bitv_2_0/BJNR184300011.html ) im Internet auf allen Ebenen der Verwaltung sowie aller Träger öffentlicher Einrichtungen.

Was wir erreicht haben

Rituelle Waschungen

Um auch für Verstorbene muslimischen Glaubens eine ihrer Religion entsprechende Pflege zu ermöglichen, haben wir PIRATEN uns für die Wiedereröffnung der Räumlichkeiten für rituelle Waschungen auf dem städtischen Friedhof in Bungerhof eingesetzt.

(14/844/076/BeV) – Anfrage an die Verwaltung

Beschilderung von öffentlichen Spielplätzen

Häufig kommt es zu kleineren oder größeren Unfällen auf Spielplätzen. Damit jene schnell und sicher den Rettungsdiensten gemeldet werden können, setzten wir PIRATEN uns für die Beschilderung der städtischen Spielplätze mit eindeutigen Nummern und Ortsangaben ein.

@(14/55/015/BV) – Vom Rat beschlossen.