Familie, Senioren und Soziales

Treffpunkte für ältere Jugendliche
Wir PIRATEN setzen uns dafür ein, attraktive Treffpunkte auch speziell für ältere Jugendliche zu schaffen. Diese Treffpunkte sollen das Miteinander fördern und die Attraktivität von Delmenhorst für Menschen allen Alters erhöhen.
Familientreffpunkte in Stadtteilzentren
Wir PIRATEN fordern den Ausbau der Familienzentren in den Quartieren der Stadtteilzentren Delmenhorsts. Diese Institutionen stellen einen gern genutzten Treff und Anlaufpunkt für Familien in Delmenhorst dar.
Leitstelle Integration
Das Konzept der Leitstelle Integration in Delmenhorst ist fortzuführen. Es hat sich in der vergangenen Zeit gezeigt, dass diese Leitstelle einen starken und gesellschaftlich sinnvollen Beitrag zur Integration in Delmenhorst leistet.
Ehrenamtslotse
Wir PIRATEN setzen uns für die Schaffung einer Stelle als „Ehrenamtslotse“ in der Verwaltung ein. Dieser Lotse wird für freiwillige, ehrenamtliche Helfer als Anlaufstelle dienen, um sie über die örtlichen Vereine und andere, auf ehrenamtliche Unterstützung angewiesene Kreise und deren Bedarfe zu informieren. Des Weiteren wird er als Ansprechperson und Bindeglied zwischen den ehrenamtlichen Institutionen, Vereinen und der Stadt zur Verfügung stehen. Im Allgemeinen möchten wir die Freiwilligenarbeit durch Anreize und Hilfen durch die Stadt fördern.
Erwachsenenbildung / außerschulischen Bildung
Wir PIRATEN fordern die Prüfung einer Delmenhorster Bildungsstiftung, die Stipendien für die Erwachsenenbildung vergibt. Hierdurch soll auch Personen, die nicht direkt vom Staat förderberechtigt sind, eine Weiterbildung ermöglicht werden. Außerdem muss auch in der außerschulischen Bildung die Inklusion als zusätzlicher Qualitätsbereich in den Qualitätsmanagementprozesses aufgenommen werden.
Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)
Wir PIRATEN möchten das Erfolgsrezept der Delmewerkstätten weiter fördern und ausbauen. Hierbei ist das Konzept- papier der LAG-WfbM „Weiterentwicklung der Werkstätten“ in besonderem Maße zu beachten. Um den Mitarbeitern der Werkstätten ihr Umfeld und das Arbeiten so einfach und sicher wie möglich zu gebrown-20804stalten, fordern wir, dass sämtliche Verträge und Arbeits-papiere in Leichte Sprache übersetzt werden sollen. Außerdem regen wir die Erhöhung der ausgelagerten Arbeitsplätze an, um den Mitarbeitern einen einfachen Übergang in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu ermög-lichen.
“Cannabis Social Club”
Wir PIRATEN werden uns dafür einsetzen, dass sich die Stadt Delmenhorst um einen Modellversuch zur Erprobung eines “Cannabis Social Clubs” bewirbt. Ein solcher Treffpunkt für den Verkauf und Konsum von Cannabis soll die Beschaffungskriminalität eindämmen. Außerdem wird hiermit ein Treffpunkt geschaffen, an dem Jung und Alt soziale Kontakte pflegen und in sicherer Umgebung Cannabis konsumieren können.

Was wir erreicht haben

Datenschutz im Jobcenter
Sozialdatenschutz hat für uns PIRATEN einen besonders hohen Stellenwert. Da wir der Auffassung sind, dass der damalige Oberbürgermeister hier nicht ordnungsgemäß gehandelt hat, haben wir PIRATEN die Kommunalaufsicht erfolgreich eingeschaltet.

@(13/844/064/BeV) – Prüfung durch die Kommunalaufsicht

Einführung einer “Windeltonne” für junge Eltern
Gerade junge Eltern stehen häufig vor finanziellen Problemen. Wir PIRATEN  setzten uns hier, zur Entlastung der Eltern von kleinen Kindern, für die Einführung einer speziellen Windeltonne ein.

@(13/56/033/BV)  – Prüfung durch die Verwaltung.

Bilinguale Kindergärten
Da erwiesenermaßen kleine Kinder neue Sprachen am schnellsten und ohne Druck lernen, forderten wir PIRATEN  die Schaffung von speziellen bilingualen Gruppen in den Kindertagesstätten.

(14/844/098/BeV) – Anfrage an die Verwaltung

Hinweis auf barrierefreie Kindergärten in Broschüren
Damit Eltern von Kindern, die im Besonderen auf inklusive Maßnahmen angewiesen sind, eine zusätzliche Hilfe bei der Auswahl der Kindertagesstätte bekommen, haben wir PIRATEN uns dafür eingesetzt, dass die Informationsmittel der Stadt Hinweise zu der Barrierefreiheit von Kindergärten enthalten.

(14/844/077/BeV) – Anfrage an die Verwaltung

Zentrale / dezentrale Kita-Anmeldungen
Aus organisatorischen und finanziellen Erwägungen heraus haben wir PIRATEN  den Ansatz der zentralen Anmeldung für den Besuch einer Kindertagesstätte bei der Stadt unterstützt.

(14/844/064/BeV) – Anfrage an die Verwaltung